Der Dirt Devil rebel 22HE des bekannten Staubsaugerherstellers für beutellose Geräte verfügt über eine wirklich beeindruckende Saugkraft, die Dir eine staub- und schmutzfreie Wohnumgebung garantiert. Hinzu kommt das kompakte Design, das den Bedienkomfort steigern soll. Ob sich eine Anschaffung lohnen könnte oder nicht, das weißt Du nach folgendem Testbericht.

Dirt Devil DD 2220-0 rebel 22HE
Vorteile

  • Kompaktes handliches Design
  • Geringes Gewicht
  • Starke Saugleistung

Nachteile

  • Keine Einstellungsmöglichkeiten
  • Weniger für Teppich geeignet
  • Probleme mit der Bodendüse

Features und Funktionen des Staubsaugers

Mit dem DD2220-0 Staubsauger präsentiert Dirt Devil abermals ein sehr leistungsstarkes aber zugleich auch effizientes Gerät, das mit einem Hochleistungsmotor von 800 Watt aufwarten kann. Dieser sorgt in Kombination mit der Singlecyclon-Technologie für eine konstante, starke Saugkraft, die für ausgezeichnete Reinigungsergebnisse steht.

Weiterhin besticht der Sauger durch die kompakte und somit sehr handliche Bauweise. Diese erleichtert nicht nur die Aufbewahrung, sondern wirkt sich ebenso positiv auf den Bedienkomfort aus. Treppenreinigung oder auch die Beförderung in die obere Etage werden des Weiteren durch das geringe Gewicht von knapp 6 Kilo erleichtert und der ergonomische Handgriff macht den Umgang mit dem Sauger zum Kinderspiel. Auch der Aktionsradius von 9 Meter reicht für die meisten Wohnräume aus.

Zum Zubehör zählt eine sogenannte 3 in 1 Kombi-Düse, die für die unterschiedlichsten Bodenbeläge vorgesehen ist.

Auch die Filterung spielt bei diesem beutellosen Gerät eine wichtige Rolle. Durch das hochwertige HEPA Filter-System kann Dirt Devil Dir eine reine unbedenkliche Ausblasluft garantieren, da sämtliche kleinste Partikel vorab aus der Luft gefiltert werden. Das macht den 22HE somit auch zu einer guten Alternative für Allergiker.

Dirt Devil DD 2220-0 rebel 22HE seite

Seitenansicht des Dirt Devils

Vorteile des DD2220-0

Die Saugleistung des Dirt Devil Modells ist nach Angabe der meisten Amazon-Kunden wirklich beeindruckend. Dadurch wird ein guter Reinigungseffekt erzielt, der viele überzeugt. Besonders auf Hartböden kann der Staubsauger optimal eingesetzt werden und erzielt hier die mit Abstand besten Ergebnisse.

Ebenso wird die kompakte leichte Bauweise des Saugers gelobt, was den Umgang sehr erleichtert. Der DD 2220-0 rebel 22HE ist somit auch ideal für die Treppenreinigung geeignet und bietet sich durch das geringe Gewicht und den leichten Transport auch für mehrstöckige Wohnbereiche an.

Nachteil

Die Saugkraft des Staubsaugers ist wirklich enorm – fast schon zu stark. Besonders auf Teppichböden kommt es daher auch immer wieder zu Problemen und die Bodendüse saugt sich fest. Da das Gerät außerdem über keine Einstellungsmöglichkeit zur Saugkraftregulierung verfügt, kann die Leistungsstärke nicht auf den Bodenbelag abgestimmt werden. Ein Detail, das einige Kunden stört.

Ein großes Manko ist zudem die Bodendüse. Viele Nutzer berichten, dass die Düse während des Gebrauchs abfällt und daher nahezu ungeeignet ist. Ein großer Schwachpunkt, der in vielen Testberichten angesprochen wird.

Dirt Devil DD 2220-0 rebel 22HE draufsicht

Testberichte

  1. Die Redaktion von Testsieger kommt in ihrem Fazit zum Testurteil „gut“. Der Sauger erhält 84 von 100 Punkten und erfährt lob aufgrund des hohen Bedienkomforts und der guten Saugkraft.
  2. Stiftung Warentest erteilt in Ausgabe 06/2015 die Testnote „befriedigend“. Das Modell landet beim Test auf dem zweiten Platz und kann mit einer guten Haltbarkeit überzeugen.

Fazit zum Rebel 22HE

Wenn Du auf der Suche nach einem leistungsstarken Staubsauger für Hartböden bist, kannst Du mit diesem Modell aus dem Hause Dirt Devil eigentlich nicht viel falsch machen. Das Gerät ist leicht und wenig und verspricht somit einen denkbar hohen Komfort bei der Hausarbeit. Daher gibt es auch von meiner Seite – trotz der Abstriche mit der Bodendüse – eine klare Kaufempfehlung.

Quelle (Vorteile & Nachteile): Amazon-Kundenbewertungen*