Beutellose Staubsauger werden immer beliebter. Sie sind umweltfreundlich und äußerst effizient. Dyson ist dabei ein sehr bekannter und oft gewählter Hersteller. Der Dyson DC333c verspricht beste Leistung und innovative Technologien. Wir haben uns das Gerät im folgenden Bericht genauer angeschaut.

Dyson DC33c Origin-01
Vorteile

  • keine Folgekosten
  • hohe Saugleistung
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • hoher Preis
  • Saugleistung schlechter auf Teppich

Features und Funktionen

Dieser Staubsauger ohne Beutel wurde mit der Radial Root Cyclone Technologie ausgestattet. Dies erlaubt es dem Gerät, durch eine innovative Luftzirkulation auch die feinsten Staubpartikel aufzunehmen und festzuhalten. Die umschaltbare Bodendüse kann auf glatten Flächen wie Fliesen und Parkett genutzt werden. Die Teppichdüse bringt die Teppichfasern in Bewegung, um auch festsitzenden Schmutz und Staub zu lockern.

Die Balltechnologie vereint alle wichtigen Komponenten des Staubsaugers an einen zentralen Punkt. Der Schwerpunkt des Gerätes ist niedrig gelegen und gibt eine gute Stabilität. Zusätzlich hat der Ball eine Geräusch dämpfende Wirkung. Die Halterung für den Motor ist schalldämpfend. Diese Kombination macht es möglich, dass der Dyson Origin kaum Geräusche entwickelt.

Die eingesaugte Luft wird mehrfach gefiltert. Vor allem für Allergiker macht die Luftfilterung einen merkbaren Unterschied. Die Reinigung ist einfach und geht schnell vonstatten.

Vorteile

Viele Kunden entscheiden sich aufgrund des guten Preisleistungsverhältnisses für den Dyson. Der Preis ist im Vergleich zu Beutelstaubsaugern zwar ein wenig höher, aber die Kosteneinsparung im Nachhinein ist immens. Durch das Entfallen der Beutel wird die Umwelt geschont und das Haushaltsbudget hat eine Sorge weniger. Mehrfach geben zufriedene Kunden an, dass der DC33c sehr leise ist.

Einige saugen die Wohnung sogar, während die Kinder schlafen. Hinzu kommen Allergiker, die auf die gute Saug- und Filterleistung setzen. Die Luft ist deutlich weniger staubbelastet und sie können frei durchatmen. Die Verarbeitung ist robust und die Balltechnologie gibt dem Sauger einen guten Stand.

Nachteile

Es wird bemängelt, dass das Kabel ein wenig zu kurz geraten ist. Eine lange Treppe oder auch einen langen Flur kann man nicht von einer Steckdose aus reinigen. Auch wenn die Reinigung schnell und einfach ist, so bevorzugt der ein oder andere doch das Beutelsystem. Dies ist offensichtlich kein Gegenargument, sollte aber beim Kauf eines beutellosen Staubsaugers beachtet werden.

Dyson DC33c Origin-03
Dyson DC33c Origin-04

Testberichte

Testberichte.de gibt dem Gerät eine Bewertung von 2,0. Die umfassende Ausstattung und die hervorragende Saugleistung können absolut überzeugen. Einen kleinen Abzug gibt es dafür, dass diese Leistung auf Teppichen ein wenig nachlässt.

Im Saugertest auf der gleichnamigen Webseite erhält der Sauger 4,5 von 5 Sternen. Die hochwertige Verarbeitung und die innovative Balltechnologie fallen hier besonders positiv auf. Das mitgelieferte Zubehör ist mehr als ausreichend und er kann es auch ohne Probleme mit Tierhaaren aufnehmen. Der Dyson bekommt einen kleinen Abzug aufgrund des recht hohen Anschaffungspreises.

Fazit zum DC33c (Origin)

Bevor Du Dich für den Dyson DC33c entscheidest, solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass die beutellosen Geräte nicht für jeden das richtige sind. Viele finden das Waschen und Trocknen der Filter unangenehm und zu zeitaufwendig.

Wenn dies aber kein Thema ist, dann ist der Dyson ein gutes Gerät. Keine Folgekosten, ein niedriger Stromverbrauch, eine gute Verarbeitung und hohe Saugleistung bieten hier eine überzeugende Kombination.