Wer auf der Suche nach einem beutellosen Staubsauger ist, der kommt an den Dyson Geräten nicht vorbei. Es gibt verschiedene Modelle in mehreren Preisklassen. Grundsätzlich sind die Dyson Staubsauger eher im oberen Preissegment anzuordnen. Bei einer solchen Investition sollte man sich ausführlich über das Produkt informieren. In unserem Vergleich kannst Du alle wichtigen Infos zum Dyson DC33c Tangle-free erhalten.

Dyson DC33c Tangle-free-02
Vorteile

  • sehr gute Leistung
  • ideal für die Reinigung von Polstern
  • viel Zubehör

Nachteile

  • keine Nachteile bekannt

Features und Funktionen

Der Sauger wurde mit der patentierten Radial Root Cyclone Technologie ausgestattet. Die Firma arbeitet seit über 20 Jahren an diesem leistungsfähigen Saugsystem und das Resultat ist ein Sauger mit unvergleichbarer Saugkraft. Hier werden Zentrifugalkräfte gezielt eingesetzt, um die Luft von sämtlichen Staubpartikeln zu befreien. Hinzu kommt die innovative Ball Technologie.

Alle Komponenten sind in einen Ball eingelagert, der sich zentral im Staubsauger befindet. Der Schwerpunkt des Dyson DC33c Tangle-free ist so gelegt, dass es nahezu unmöglich ist, den Sauger umzukippen. Auch auf unebenen Untergründen ist er einfach zu bewegen. Die Düse hat im Inneren ein spezielles System, welches Haare und Kleinteile aufnehmen kann, ohne dass die Düse dabei verstopft. Sie ist besonders gut geeignet, um Tierhaare von Polstern zu entfernen. Der Bürstenkopf ist schwenkbar und kann mit einer Hand aufgesteckt werden.

Vorteile

Bei den Käufern des DC33c Tangle-free handelt es sich oft um Wiederholungstäter. Diese hatten bereits zuvor einen Dyson und mussten das alte Gerät nach vielen Jahren ersetzen.

Immer wieder ist in Rezensionen zu lesen, dass die Saugleistung einfach unschlagbar ist. Auch Polster, die mit Tierhaaren übersät sind, sind nach einer Behandlung mit dem Dyson porentief sauber.

Viele sind davon überrascht, wie wendig der beutellose Staubsauger ist. Die Allergiker freuen sich darüber, dass das Zentrifugalsystem auch die kleinsten Staubkörner aus der Luft filtert.

Der Arbeitsradius ist groß genug, um große Räume von einer Steckdose aus zu saugen. Die einfache Handhabung ist ein weiterer Punkt, der häufig angesprochen wird. Er ist leicht zu reinigen und die Aufsätze sind leicht zu wechseln.

Dyson DC33c Tangle-free-07
Dyson DC33c Tangle-free-04

Nachteile

Der recht hohe Preis schreckt viele Kunden ab. Einige beschweren sich über eine eher mittelmäßige Verarbeitung, obwohl dies auch von vielen Seiten anders empfunden wird. Die Reinigung scheint dem einen oder anderen ein wenig ekelig zu sein. Da es keine Beutel gibt, kommst Du mit dem Staub in Kontakt. Wobei dieser einfach nur aus dem Behälter geschüttet wird.

Testberichte

Testberichte spricht von einem erstklassigen Gerät, das für die Tiefenreinigung und Pflege von Polstermöbeln sehr gut geeignet ist. Der Sauger ist gut zu manövrieren und der Ball gibt gute Stabilität. Ein paar Punkte Abzug gibt es für den hohen Preis, der aber durch die gute Leistung gerechtfertigt ist.

Auch Saugertest hat einen Blick auf den Dyson Sauger geworfen. Hier wird von einem top Reinigungsergebnis gesprochen. Das Zubehör ist umfangreich und Tierhaare werden ohne Probleme aufgenommen. Das Fazit ist hier durchweg positiv.

Fazit zum Dyson Tangle-Free

Wer bisher noch kein Fan von Dyson Saugern ist, der wird es mit dem DC33c Tangle-free werden. Die Düsen arbeiten mit hoher Saugkraft und auch lange Haare verschwinden ohne Probleme im Inneren.

Die Investition lohnt sich für nahezu jeden. Die Dyson Produkte sind gut verarbeitet und haben eine lange Lebensdauer. Egal, ob Single-Haushalt oder Großfamilie, hier ist jeder gut bedient.