Vorteile eines Staubsaugers ohne Beutel

Kennen Sie das?

Am Putztag beginnen Sie mit Ihrem Staubsauger Ihre Wohnung zu reinigen. Sie sind noch nicht einmal halb fertig als sie plötzlich feststellen, dass der Beutel des Saugers fast voll ist. Die Saugkraft des Geräts lässt bereits deutlich nach, schmutzige Stellen müssen statt einmal 4-5 mal gesaugt werden.

Es folgt der Gang zur Nachfüllpackung der Beutel und Sie stellen fest: die Packung ist leer. Also geht es ab zum nächsten Drogeriemarkt oder Supermarkt und wieder sind 1-2 Euro für Beutel zu verbuchen.

Vorteile beutelloser Sauger

Staubsauger ohne Beutel als Kostenersparnis

Wenn man bedenkt, dass ein handelsüblicher Staubsauger mit Beuteln eine Lebensdauer von ca. 12-15 Jahren hat, werden in dieser Zeit so einige Packungen Staubsaugerbeutel fällig – gerade bei Menschen, die Ihre Wohnung regelmäßig saugen, oder bei besonders großen Wohnungen und Häusern.

Diese Kosten fallen bei Staubsaugermodellen ohne Beutel schlicht und ergreifend weg. Der Dreck wird in den Behälter des Saugers aufgenommen. Wenn der Behälter voll ist, wird er einfach in den Müll entleert und man kann sofort weitersaugen.

Energie und Umwelt

Das Thema Umwelt geht uns alle an. In Zeiten des Klimawandels kann und sollte jeder zum Umweltschutz beitragen. Dies geschieht bei Staubsaugern ohne Beutel vollautomatisch. Sie sparen sich den Kauf der Beutel und verursachen dadurch auch keinen Müll und schonen die Umwelt.

Ein großer Vorteil ist auch, dass die Saugkraft des Geräts immer gleich stark bleibt, egal wie voll der Behälter ist. Lästiges mehrfach Saugen der selben Stelle können Sie getrost vergessen. Erst wenn der Behälter vollständig gefüllt ist, muss er geleert werden. Anschließend können Sie sofort mit dem Saugen fortfahren.

Weiterlesen: Übersicht beliebter Modelle und Tests in 2017.

Die Größe spielt eine Rolle

Wenn Sie Geräte mit und ohne Beutel vergleichen werden Sie feststellen, dass die Modelle ohne Beutel sehr viel kleiner und wendiger sind, als die altmodischen Staubsauger mit Beutel. Sie erhalten dadurch viel mehr Bewegungsfreiheit beim Staubsaugen und kommen in der Wohnung mit dem Gerät viel schneller voran. Außerdem werden Ihre Möbel auf Dauer geschont, wenn Sie nicht mit einem großen Staubsauger an die Kanten der Möbel geraten während Sie zum Beispiel um die Ecke saugen.

Ansprechendes Design

Wenn Sie je einen Staubsauger mit Beutel und ohne Beutel nebeneinander stellen werden Sie bemerken, dass die Geräte ohne Beutel ein wesentlich moderneres und optisch ansprechenderes Design haben, als die Geräte mit Beutel. Dies ist vielleicht nicht der Hauptgrund sich für ein Gerät zu entscheiden, aber auch hier spielt das Auge eine Rolle. Und putzt man letztlich nicht lieber, wenn die Geräte modern und stylish aussehen?

Die Zielgruppe

Ein Staubsauger ohne Beutel empfiehlt sich für Menschen mit großen Wohnungen oder Häusern und für Menschen, die sehr regelmäßig staubsaugen. Die Kostenersparnis dürfte dabei der Hauptgrund für die Entscheidung zu einem modernen Staubsauger ohne Beutel sein.